Nordsee Jadebusen

Urlaub in Ostfriesland

Ostfriesland Urlaub am Wattenmeer - Unterkünfte & Sehenswertes


Ostfriesland liegt im engeren Sinne westlich von Jadebusen und vom Landkreis Friesland. Demnach ist Ostfriesland eine Region, bestehend aus den Landkreisen Aurich, Wittmund und Leer sowie der Stadt Emden. Umgangssprachlich meint man mit Ostfriesland oder mit dem Begriff ostfriesische Halbinsel aber die gesamte Region zwischen Dollart und Jadebusen sowie auch die Halbinsel Butjadingen.

Die Begrüßung in Ostfriesland lautet „Moin“. Und das zu jeder Tageszeit.

Als Unterkunft bieten sich in Ostfriesland zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen an sowie Hotels, Gasthäuser und Pensionen.

 

Unterkünfte in Ostfriesland

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Ostfriesland

Ferienwohnung Ostfriesland

Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Gasthöfe, Pensionen und Hotels für die Übernachtung mit oder ohne Frühstück finden Sie in Ostfriesland in großer Menge und das in allen Urlaubsregionen wie Jeverland, Landkreis Friesland, Landkreis Wittmund, Landkreis Aurich, Landkreis Leer, Ostfriesische Inseln, Norden und Umgebung, Krummhörn, Moormerland, Wangerland und Friesische Wehde.

Zu den Unterkünften:
» Ferienhäuser u. Ferienwohnungen in Ostfriesland
» weitere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Ostfriesland

 

Hotels in Ostfriesland

Hotel Ostfriesland

Besonders viele Hotels und Pensionen finden Sie beispielsweise in Norderney, Borkum, Bad Zwischenahn, Papenburg, Norddeich, Wilhelmshaven, Langeoog, Carolinensiel, Greetsiel, Neuharlingersiel, Juist, Norden, Emden, Wangerland, Aurich, Baltrum, Wangerooge, Westerstede, Bensersiel, Esens, Horumersiel, Jever, Leer, Westoverledingen, Wittmund.

Zu den Unterkünften:
» Hotels und Pensionen in Ostfriesland

 

Die Ostfriesischen Inseln

Ostfriesland ist der Startpunkt zu vielen Ausflügen und Schiffsfahrten. Von der ostfriesischen Küste aus können Sie die ostfriesischen Inseln für einen Tagesausflug oder für einen Urlaub besuchen.

Können Sie sich die Namen und die Reihenfolge der ostfriesischen Inseln bisher einfach nicht merken? So geht es: Welcher (Wangerooge) Seemann (Spiekeroog) liegt (Langeoog) bei (Baltrum) Nanni (Norderney) im (Juist) Bett (Borkum)?

 

Heimat des Humors – und des Charmes

Ostfriesland ist bekannt durch die Ostfriesenwitze. Ein sehr bekannter Spaßvogel namens Otto kommt aus Ostfriesland, genau genommen aus Emden.

Dort gibt es das beliebte Otto-Museum, das einem durch die ausgefallene Ottifanten-Optik sofort auffällt.

Ansonsten versteht man nicht viel, wenn die Ostfriesen sich erst einmal mit ihrem Ostfriesen-Platt unterhalten.

 

Mühlen in Ostfriesland

Die größte Kornwindmühle in Ostfriesland finden Sie in Aurich. In der Stiftsmühle gibt es 5 Stockwerke, in denen sich ein Mühlenfachmuseum befindet. Geöffnet ist dienstags bis samstags. Auch die Sandhorster Mühle und die Mühle Meints in Aurich sind sehenswert.

Eine weitere besonders sehenswerte Mühle ist "Kost Winning" in Emden-Larrelt. Besichtigen können Sie diese Windmühle in den Sommermonaten sonntags zwischen 14 und 17 Uhr.

Mühlen im Doppelpack - Greetsiel

Ein Besuch in Greetsiel wird Sie in vergangene Zeiten zurückführen. Im idyllischen Hafen liegen Krabbenkutter, im Hintergrund stehen alte, wunderschöne Häuser.

Erkennungsmerkmal für Anreisende sind die Greetsieler Zwillingsmühlen. Und im Pilsumer Leuchtturm können sich Heiratswillige das Ja-Wort geben.

Schöner kann Zweisamkeit doch nicht sein oder?

Mehr Infos, Fotos und Unterkünfte finden Sie hier: Urlaub in Greetsiel

 

Neuharlingersiel - Fischerdorf & Nordseeheilbad

Urlaub in Neuharlingersiel bietet Ostfriesland pur: romantischer Fischerhafen mit traditionellen Kuttern, Strand und Wellness im BadeWerk mit Meerwasser-Heilbad, Sauna und Thalasso-Anwendungen.

 

Carolinensiel und Harlesiel - 2 Orte, 3 Häfen

Das Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel ist doppelt sehenswert - und verbunden durch den Fluss Harle. Den gesamten Siel entlang können Sie spazieren gehen oder mit dem Raddampfer Concordie II zwischen den Orten hin- und herfahren. 3 Häfen liegen hier direkt hintereinander, darunter auch der Museumshafen. Überall können Sie hier außerdem Fischgerichte einnehmen oder auch Fisch zum Mitnehmen kaufen. Außerdem legt hier die Fähre zur Insel Wangerooge ab.

An der Küste liegen dann mehrere Strände, auch ein kleiner Hundestrand. An der Promenade der Harle liegt auch die Cliner Quelle mit großer Badelandschaft mit Sauna, Wellness- und Kureinrichtungen.

 

Gut aufgehoben – die Heuler in Norddeich

Jedes Jahr werden in der Nordsee Robbenbabys geboren. Manche verlieren ihre Mutter und heulen, deshalb heißen sie Heuler.

Diese Heuler werden in der Seehundaufzuchtstation in Norddeich aufgefangen, aufgepäppelt und später wieder ausgesetzt. Beim Besuch können Sie sehen, wie diese putzigen Kerlchen gefüttert werden.

 

Radfahren in Ostfriesland

Die ganze Region ist wegen ihrer flachen Straßen Radfahrerland erster Klasse. Zudem ist die Beschilderung überall gegeben. Radurlaub vom Feinsten in Deutschland.

Bekannte Routen und Themen-Radwege führen durch Ostfriesland, z.B. der Nordseeküstenradweg, die Tour de Fries, Friesischer Heerweg, Deutsche Fehnroute und die Friesenroute Rad up Pad. Die internationale Dollard-Route führt Sie sogar zu großen Teilen in die Niederlande - und anschließend wieder zurück.

Eine kurze Radtour bietet der Jan-Schüpp-Fahrradpad zwischen Wittmund und Carolinensiel.

Radfahren ist einfach die beste Möglichkeit, diese wunderschöne Landschaft kennen zu lernen - Natur, Kultur und Geschichte begegnen Sie beim Fahrradfahren fast von selbst.

 

Fotos von Ostfriesland

Typisch ostfriesische DeichstraßeTypisch ostfriesische Deichstraße

Typisch ostfriesisches BauernhausTypisch ostfriesisches Bauernhaus

Kanalboot und Windmühle in OstfrieslandKanalboot und Windmühle in Ostfriesland

 

Ausflug in die Hafenstadt Emden

Die Seehafenstadt Emden im Osten Ostfrieslands ist mit ihrem Hafen sehenswert. Außerdem können Sie eine Hafenfahrt auf einem Boot oder Schiff machen. Auch Grachtenfahrten werden angeboten. Sogar eine Fahrt in die Residenzstadt Aurich ist von hier aus möglich, und zwar über den Ems-Jade-Kanal. Außerdem können Sie von Emden aus nach Ditzum, Borkum oder zur niederländischen Stadt Delfzijl.
Wenn Sie sich für Kunst interessieren, sollten Sie sich unbedingt die Kunsthalle anschauen. Verschiedene Kunstwerke werden durch ständig wechselnde Ausstellungen ergänzt.
Im Neuen Rathaus am Delft befindet sich das Ostfriesische Landesmuseum Emden. Direkt nebenan im Hafen, liegt das rot-weiße Museumsfeuerschiff "Deutsche Bucht".

 

Wittmund, sehenswerte Stadt in Ostfriesland

In Wittmund lohnt sich ein Besuch auf dem Markt und überhaupt in der Innenstadt, wenn man einkaufen oder bummeln möchte. Es ist die Kreisstadt Ostfrieslands und eine helle, freundliche Stadt.

Sehenswürdigkeiten sind das Älteste Bürgerhaus von 1733 mit seiner schönen, barocken Giebelfront und auch das Kreishaus mit der ostfriesischen Bauernküche und mit alten Sitzungssaal. In der Fußgängerzone treffen Sie auf das Robert von Zeppelin- und Fliegermuseum. Nicht weit davon befindet sich die "Hands of Fame" mit Handabdrücken prominenter Menschen.

Für Familien mit Kindern und Wasserfans gibt es das Freizeit- und Erlebnisbad Isums mit allerlei Attraktionen.

Weithin können Sie in Wittmund Alpakas aus nächster Nähe sehen und sogar mit ihnen wandern. Jeden Sonntag Mittag können Sie eine Hofführung machen.

 

Ihlow, Mittelpunkt von Ostfriesland

Der grüne und reich bewaldete Ort Ihlow liegt geographisch genau in der Mitte von Ostfriesland. Die grüne Landschaft mit Feldern ist hier durchzogen von Kanälen. Das Bild ist geprägt durch Backsteinhäuser, kleine Dorfkirchen, Badestellen, Biotope und den Ems-Jade-Kanal. Mitten in dem Ihlower Forst können Sie im historischen Forsthaus leckere, selbstgebackene Torten kosten und sich bei Kaffee oder Ostfriesischem Tee Amazon stärken. Hier befindet sich auch das ungewöhnliche Kloster mit dem Klostergarten.

 

Ausflug nach Werdum in Ostfriesland

Wenn Sie mir kleineren Kindern Urlaub machen, sollten Sie unbedingt die Haustierpark in Werdum besuchen. Aber auch für Erwachsene lohnt sich hier ein Spaziergang, denn man sieht allerlei seltene Nutztierrassen.

In der Küstenbrauerei können Sie das leckere "Watt'n Bier" kosten.

Es gibt noch eine Attraktion im Ort, und zwar die Kneipphalle mit Barfußpfad, Armbad, Fitness-Parcours, Kräutergarten und Tautretwiese.

 

Urlaub im Südlichen Ostfriesland

Die wichtigsten Städte im Südlichen Ostfriesland sind Leer, Weener, Papenburg, Ditzum, Elisabethfehn und Timmel.

In Leer sollten Sie durch die kleinen Gassen der historischen Altstadt schlendern, vorbei am Bünting-Platz mit dem Teemuseum, dem malerischen Museumshafen und den vielen Museen. Ebenfalls einen Besuch wert sind das Leeraner Miniaturland, das gewaltige Emssperrwerk und das Schloss Evenburg.

 

Boßeln in Ostfriesland

Diese beliebte Sportart ist typisch für die Region Ostfriesland. Boßeln wird mit zwei Mannschaften gespielt. Dabei wird mit einer Holz- oder Gummikugel geworfen und diejenige Mannschaft, die mit den wenigsten Würfen das Ziel erreicht, hat gewonnen. Das Boßeln ist auch für Urlauber interessant. Wer möchte, kann mit spielen und sich von den ostfriesischen Profis dabei einweisen lassen.

 

Urlaub im Teeland Ostfriesland

Zum Glück wird man im Urlaub in Ostfriesland öfters mal vom Wind durchgepustet, denn so kann man immer mal wieder Pause machen in einer ostfriesischen Teestube. Hier kann man ganz original das Nationalgetränk genießen - den Ostfriesischen Tee Amazonmit Kluntje (Kandiszucker) und Wulkje (Sahnewolke). Am besten machen Sie es traditionsgerecht, d.h. die Sahne wird immer vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn in die Tasse gegossen und darf nicht umgerührt werden! So genießt man die Aromen des Tees und die der Sahne und am Ende kommt die Süße des Kandis.

 

1000 und eine Blüte – und die Stadt erblüht

Was in Holland Amsterdam, das ist in Ostfriesland Wiesmoor – die Stadt der Blumen. Zum "Blumenreich" gehört der 5 ha große Gartenpark und die Blumenhalle, in der Sie viele Pflanzen und die Wasserorgel sehen können.

Jedes Jahr im Mai findet dort ein riesiger Blumen- und Pflanzenmarkt statt. Im Herbst kommt dann das große Blütenfest. Und in der Zeit dazwischen können Sie die vielen Blumen- und Pflanzenmärkte besuchen.