Urlaub in Dangast, Jadebusen

Ferienwohnungen und Hotel im Nordseebad Dangast am Jadebusen


Das staatlich anerkannte Nordseeheilbad Dangast liegt in der Dangaster Bucht am südwestlichen Jadebusen. Das südlichste Nordseebad Niedersachsens beheimatet rund 700 Einwohnern und gehört zur Stadt Varel im Landkreis Friesland.

Der kleine beschauliche Ort Dangast mit eigenem Strand, Kurhaus und Freizeitbad ist umgeben von herrlicher Landschaft mit anschaulicher Tier- und Pflanzenwelt. Das wohltuende Reizklima lädt zu einem unbeschwerten Urlaub ein.

 

Unterkünfte in Dangast

Zahlreiche Unterkünfte sorgen für die stressfreie Übernachtung und stellen sicher, dass die Ansprüche der Urlauber erfüllt werden. So haben Familien mit Kindern, Senioren oder Urlauber mit Hund die Möglichkeit, einen entspannten Urlaub zu erleben. Es gibt viele Ferienwohnungen sowie auch einige Ferienhäuser im Ort: Ferienwohnungen in Dangast

Im Ferienhaus Friesenhus können Sie ein Apartment für 2-4 Personen mieten. Auch die Ferienwohnung An Bord ist für max. 4 Personen eingerichtet.

In Dangast gibt es ein besonders empfehlenswertes Hotel in hervorragender Lage und zwar das Strand-Hotel. Es liegt direkt am Ufer des Jadebusen und bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Jadebusen. bei schönem Wetter sehen Sie sogar bis nach Wilhelmshaven. Zum Sandstrand sind es nur 2 Minuten zu Fuß.

Auch das 4-Sterne Hotel Graf Bentinck und die Pension An Bord sind eine Empfehlung wert.

Hier finden Sie alle Hotels in Dangast und dem Hauptort Varel, wobei in einigen Unterkünften auch ein Hund erlaubt ist:

Hotels in Dangast und Varel

 

Baden und Kuren im Dangaster Freizeitbad

Bei einem Besuch im wetterunabhängigen Dangast Quellbad mit einer Wasserfläche von mehr als 1000 Quadratmetern. Im Schwimmbad befindet sich eine Jod-Sole-Heilquelle. Kurende können zahlreiche medizinische Anwendungen im Kurzentrum genießen.

Das Freizeitbad erstreckt sich über mehrere Becken mit unterschiedlicher Wassertemperatur. Hier können Sie die Seele baumeln lassen. Urlauber haben die Wahl zwischen Solebecken, Kindererlebnisbecken, Jod-Sole-Aktivbecken, Dampfsauna und Whirlpool.

Der 1804 zum Seebad ernannte Ort am Jadebusen verspricht seitdem mit seiner jod- und salzhaltigen Luft Linderung für so manche Krankheit bei Kindern und Erwachsenen.

 

Strand in Dangast

Dangast verfügt über einen 2 km langen Sandstrand. Die öffentliche Strandanlage ist sehr gepflegt und teilweise kostenlos zugänglich. Der Strand direkt am Kurhaus darf kostenfrei genutzt werden. Ein kurzes Stück des Strandes ist Hundestrand.

Der schöner gelegene Badestrand ist dagegen kostenpflichtig und von Mai bis Oktober nicht für Hunde geöffnet. In den Wintermonaten können Sie aber auch hier mit Ihrem Vierbeiner spazieren gehen.

Außerdem können Sie einen Strandkorb für sich mieten. Und wenn Sie gar nicht mehr vom Meer weg möchten, können Sie sogar einen „Schlafstrandkorb“ für das Übernachten direkt am Jadebusen buchen.

Am Quellbad liegt die Cocktailbar Beach Club Sonnendeck. Zwischen dem Bad und dem Strand liegt das Weltnaturerbe-Portal mit anschaulichen Informationen zum Weltnaturerbe Wattenmeer. Hier erhalten Sie auch die Nordsee-ServiceCard. Außerdem gibt es einen kleinen Andenken-Shop und den Spielplatz Wattbuttjer, der den Kindern spielerisch das Thema Weltnaturerbe Wattenmeer näher bringt.

Weitere Informationen über: Die Strände in Dangast

 

Fischimbiss Fischturm im Dangaster HafenSchild zum Fischimbiss "Fischturm" im Dangaster Hafen

 

Was kann man in Dangast sonst machen?

Ein weiterer Anziehungspunkt ist der verträumte Hafen von Dangast. Hier liegt neben kleinen Booten auch das Ausflugsschiff Etta von Dangast. Mit ihr kann man wunderschöne Ausflugsfahrten zu den Seehundbänken oder nach Wilhelmshaven durch den Marinehafen mit Schleusung unternehmen.

Die Restaurants in Dangast sind qualitativ sehr zu empfehlen. Es gibt leckere regionale Mahlzeiten wie den ostfriesischen Milchreis sowie auch internationale Gerichte. Menschen kommen von überall her, um den berühmten Dangaster Rhabarberkuchen mit Baiser zu genießen.

 

Aktivitäten und Sport

Neben ausgedehnten Strandspaziergängen am lang gestreckten Sandstrand der Nordsee können Sie in Dangast jede Menge Sport treiben wie Windsurfen, Segeln, Radfahren, Tennis spielen, Angeln (auch Hochseeangeln) und Reiten.

Daneben bietet das Nordseebad auch Wattwanderungen zum Leuchtturm Arngast an.

 

Kultur und Kunst

Dangast bietet auch viele kulturelle Angebote.

Es ist auch der Heimatort von Franz Radziwill, ein Maler des sog. magischen Realismus. Auf vielen seiner Bilder sieht man Dangast und Umgebung sowie natürlich den Jadebusen und die Nordseeküste.

Der Ort war immer auch ein Anziehungspunkt für Künstler und Kunstinteressierte. Viele Künstler fühlten sich von dem Ort Dangast inspiriert und schufen wahre Kunstwerke. Bei einem Spaziergang durch den Ort sieht man auf dem Dangaster Kunstpfad immer wieder verschiedene Infotafeln und Skulpturen.

Das "Alte Kurhaus" in Dangast ist ein magischer Anziehungspunkt, hier können Sie ausgefallene Kunstobjekte bestaunen.

 

Deich in DangastDeich in Dangast

 

Ausflüge

Das Ausflugsschiff Etta von Dangast bietet ein tolles Sommerprogramm, mit Fahrten zu den Seehundbänken, Fahrt zum Leuchtturm, nach Wilhelmshaven und vieles mehr.

 

Fazit: Urlaub in Dangast am Jadebusen

Egal ob Entspannungssuchende, sportlich Aktive, Kurende oder Kunstinteressierte - in Dangast kann jeder erholsame und abwechslungsreiche Ferientage genießen.

Oft sind Wetter und Klima am Jadebusen etwas milder als direkt an der Nordseeküste. Aus diesem Grund ist es besonders interessant, hier zu kuren oder Dangast als Ausgangspunkt für Ihren Nordsee Urlaub am Jadebusen zu nutzen.

 

Fotos von Dangast

Hotel in DangastHotel in Dangast am Jadebusen

Campingplatz in DangastCampingplatz von Dangast